Unterhaltung

Streit bei den Reality-TV-Stars Nur noch Kylie hat Kontakt zu Caitlyn Jenner

imago82155423h.jpg

(Foto: imago/UPI Photo)

Seit ihrer Scheidung von Kris hat Caitlyn Jenner kaum Kontakt zum Kardashian-Jenner-Clan. Noch immer nehmen die Frauen der 71-Jährigen übel, dass sie in ihrer Biografie über das gemeinsame Eheleben ausplauderte. Nur eine Tochter steht der Transfrau wirklich zur Seite, wie sie nun verrät.

Die meisten Eltern würden wohl niemals öffentlich zugeben, ein Lieblingskind zu haben. Im Kardashian-Jenner-Clan sieht das allerdings ganz anders aus. "Momager" Kris Jenner hat noch nie einen Hehl daraus gemacht, immer mal wieder eine Tochter den anderen vorzuziehen. So bezeichnete sie in der Vergangenheit sowohl Kim Kardashian als auch Kylie Jenner als "Lieblingskinder" vor Kourtney und Khloé Kardashian und Kendall Jenner.

Nun hat auch Kris' Ex, Caitlyn (ehemals Bruce) Jenner im Podcast "The Skinny Confidential Him & Her" verraten, mit welchem Kind sie sich ganz besonders gut versteht: Nämlich mit ihrer leiblichen Tochter Kylie. Zwar verstünde sie sich mit Kendall auch gut, "aber Kendall macht ihr eigenes Ding." Die 25-Jährige führe ein sehr privates Leben, deswegen sei es für sie schwer, ihre Tochter zu durchschauen. Nichtsdestotrotz sei sie wahnsinnig stolz darauf, dass das Model die Modewelt im Sturm erobert hat.

"Und Kylie ... wisst ihr, ich habe letzte Nacht bei Kylie zu Abend gegessen", sagte Jenner den beiden Moderatoren. Die 22-Jährige bereite "immer diese großartigen Mahlzeiten" vor. Sie fuhr fort zu erklären, dass sie dann "eine Stunde lang reden, ein Glas Wein trinken und über Dieses und Jenes sprechen." Sie seien sich "sehr viel näher".

Kim Kardashian hat Kontakt abgebrochen

Mit ihren Kardashian-Stieftöchtern Kim, Khloé und Kourtney sei sich nach der Trennung von Kris Jenner im Jahr 2013 "definitiv nicht so nahe", da sie nicht mehr in der Reality-TV-Show "Keeping Up with the Kardashians" zu sehen sei. In ihrer Biografie "The Secrets of my Life" berichtete Caitlyn Jenner 2017 nicht nur über ihre Geschlechtsanpassung, sondern auch über ihre 24-jährige Ehe mit Kris Jenner. Die pikanten Enthüllungen sorgten für eine Menge Streit in der Familie, Kim Kardashian brach sogar den Kontakt sogar völlig ab.

Caitlyn Jenner kam 1949 als William Bruce Jenner auf die Welt. Sie legte eine erfolgreiche Sportlerkarriere ab und gewann bei den Olympischen Spielen 1976 die Goldmedaille im Zehnkampf. Noch 1981 heiratete Jenner die ehemalige Elvis-Geliebte Linda Thompson. Auch aus dieser Ehe gingen zwei Kinder, die Söhne Brandon und Brody Jenner, hervor. 1986 kam es zur Scheidung. Im April 1991 heiratete Jenner und Kris Kardashian. Die Ex-Frau von Star-Anwalt Robert Kardashian brachte ihre Kinder Kourtney, Kim, Khloé und Rob mit in die Ehe. 1995 wurde dann Kendall und 1997 Kylie Jenner geboren.

2015 enthüllte Jenner im Interview mit der Sendung "20/20", eine Transfrau zu sein. Seitdem verwendet ihre Familie zwar weibliche Pronomen, wenn sie über Caitlyn sprechen, Kendall und Kylie Jenner nennen sie aber noch immer "Dad".

Quelle: ntv.de, lri