Unterhaltung

Keine neue Musik? Rihanna lässt ihre Fans zappeln

imago93426093h.jpg

Entschuldigte sich bei ihren Fans für die Verzögerung des neuen Albums: Rihanna.

(Foto: imago images / PA Images)

Drei Jahre ist es her, dass Rihanna ihr letztes Album veröffentlicht hat. Ihre Fans werden langsam ungeduldig. Nun entschuldigt sich die Sängerin zwar für die Verzögerung. Doch ihre Modelinie scheint derzeit Vorrang zu haben.

Rihanna hat ihr neues Album noch immer nicht fertig. Bereits seit drei Jahren warten ihre Fans auf den Nachfolger von "Anti". In einem Interview mit "The List" entschuldigte sich die Sängerin jetzt für die Verzögerung. Halbherzig wolle sie das Ganze allerdings nicht angehen.

*Datenschutz

"Was auch immer ich tun werde, wird überzeugend werden. [...] Ihr werdet alle warten müssen. Es tut mir leid", erklärte sie. Zurzeit habe sie mit ihrer Modelinie "Savage X Fenty" genug um die Ohren. Vor wenigen Tagen hatte die Sängerin ein Promo-Video für ihre Fashionshow am 20. September auf Instagram gepostet. Diese wird auf Amazon Prime Video zu sehen sein. "Ihr habt ja keine Ahnung, wie verrückt diese Show werden wird", kommentierte sie den Clip. Demnach werden dort bekannte Gesichter wie Cara Delevingne und die Schwestern Bella und Gigi Hadid über den Laufsteg wandern. Für musikalische Unterstützung sorgen Künstler wie DJ Khaled, Fat Joe, Migos und Big Sean.

"Kurz davor, mir das Genick zu brechen"

Doch wie lange müssen die Fans denn noch auf das neue Album warten? Die 31-Jährige meinte: "Ich wünschte, ich wüsste es." Einen Hoffnungsschimmer gibt es aber. "Ich habe nächsten Monat eine feste Zeit für das Studio geblockt", fügte sie nämlich hinzu.

Spekulationen, nach denen Rihanna die Halbzeitshow des nächsten Super Bowl im Februar übernehmen soll, wies sie gegenüber "Entertainment Tonight" allerdings zurück. "Ich muss immer noch ein Album fertigstellen. Und ihr fragt mich wegen des Super Bowl?". Weiter scherzte sie: "Meine Fans stehen kurz davor, mir das Genick zu brechen." Auf der 31-Jährigen lastet offenbar ein enormer Druck. Sie weiß wohl ganz genau, dass ihre Fans mehr als heiß auf neue Musik von ihr sind.

Quelle: n-tv.de, lri/spot

Mehr zum Thema