Unterhaltung

"Ich hatte den Schnitt" Ronan Keating hat sich sterilisieren lassen

259750168.jpg

Mit seiner Ehefrau Storm hat Ronan Keating zwei Kinder. Die anderen drei stammen aus seiner ersten Ehe.

(Foto: picture alliance / empics)

Ronan Keatings Charterfolge sind zumindest in Deutschland schon ein paar Jahre her. Bei der Familienplanung ist der Ire dafür umso erfolgreicher. Nach fünf Kindern soll jetzt allerdings Schluss sein. Der Ex-Boyzone-Sänger beschließt das Kapitel mit einem finalen "Schnitt".

Ronan Keating hat einen Schlussstrich gezogen. Nach fünf Kindern hat sich der 44-jährige Ex-Boyzone-Sänger sterilisieren lassen. Das hat er in der Show "Celebrity Juice" des britischen Senders ITV2 verraten. "Ich hatte ihn, ich hatte ihn, ich hatte den Schnitt. Freiheit! Freiheit!", jubelte der Ire in der Sendung über seine Vasektomie.

"Metro" zufolge hat Keating bereits in der vergangenen Ausgabe öffentlich gemacht, über diesen Schritt nachgedacht zu haben. "Wir haben fünf wundervolle, gesunde Kinder und ich bin wirklich gesegnet, aber ich denke, das war es, das reicht", sagte Keating.

Keating ist fünffacher Vater. Mit seiner zweiten Ehefrau Storm Keating ist der Musiker seit 2015 verheiratet. Die beiden haben zwei Kinder, Sohn Cooper und Tochter Coco. Aus der vorangegangenen Ehe (1998-2015) mit Yvonne Connolly hat der Ex-Boyzone-Sänger die Kinder Jack, Missy und Ali.

Quelle: ntv.de, jhe/spot

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen