Unterhaltung

Nach Unfall und Koma Schauspielerin Anne Heche gestorben

In Filmen wie "Donnie Brasco", "Catfight" und dem Remake von "Psycho" spielt Anne Heche eine tragende Rolle. Nach einem schweren Unfall fällt die US-Schauspielerin ins Koma, die Ärzte sehen keine Überlebenschancen. Nun ist die 53-Jährige gestorben.

Die US-Schauspielerin Anne Heche ist tot. Eine Woche nach einem schweren Autounfall und anschließendem Koma werden die lebenserhaltenden Maßnahmen nur noch aufrechterhalten, um ihre Organe entnehmen zu können. Ein Vertreter der Schauspielerin teilte dem Portal TMZ mit, dass sie "hirntot" sei und dies nach kalifornischem Gesetz die Definition des Todes ist. Zuvor hatte der "Guardian" bereits den Tod der Schauspielerin verkündet. Heche wurde 53 Jahre alt und hatte zwei Söhne.

Ihre Freundin Nancy Davis verbreitete die Nachricht in einem Gedenkposting auf Instagram und schrieb: "Der Himmel hat einen neuen Engel. Meine liebevolle, freundliche, lustige, liebenswerte und wunderschöne Freundin Anne Heche ist in den Himmel gekommen. Ich werde sie furchtbar vermissen und all die schönen Erinnerungen, die wir geteilt haben, in Ehren halten."

Die Ärzte hatten ihr zuvor bereits keine Überlebenschancen mehr eingeräumt. Es werde "nicht erwartet, dass sie überlebt", hatten mehrere US-Medien unter Berufung auf einen Sprecher der 53-Jährigen berichtet. Die Familie hatte abwarten wollen, ob Heches Organe gespendet werden können, ehe die lebenserhaltenden Maßnahmen abgestellt werden. Es sei der ausdrückliche Wunsch der 53-Jährigen gewesen, ihre Organe zu spenden.

Heche war am 5. August mit ihrem Auto in ein Wohnhaus in Los Angeles gekracht und lebensgefährlich verletzt worden. Bei dem Unfall brach nach Feuerwehrangaben ein schwerer Brand aus, der erst nach über einer Stunde und unter Einsatz von 59 Feuerwehrleuten gelöscht werden konnte. Die Polizei erklärte am Donnerstag, dass im Zuge der Ermittlungen auch Heches Blut untersucht werde. Medienberichten zufolge wurden im Blut der Schauspielerin Betäubungsmittel nachgewiesen. Allerdings seien weitere Untersuchungen nötig, um sicherzugehen, dass diese nicht im Zuge ihrer Behandlung im Krankenhaus verabreicht wurden. Die Promi-Website "TMZ" berichtete unter Berufung auf anonyme Polizeiquellen, in Heches Blut seien Kokain und Fentanyl gefunden worden.

Heche wurde in den 90er-Jahren durch Filme wie "Sechs Tage, sieben Nächte", "Donnie Brasco" und "Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast" bekannt. Für ihre Rolle in der Serie "Another World" bekam sie 1991 einen Emmy. Für Schlagzeilen sorgte damals auch ihre Beziehung zu Starmoderatorin Ellen DeGeneres.

Quelle: ntv.de, mba/AFP

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen