Unterhaltung

Ist das jetzt viel oder wenig? So lange daddelt Lena auf Instagram

imago95138329h.jpg

Lena Meyer-Landrut ist am Tag weniger als eine Stunde lang bei Instagram.

(Foto: imago images/Future Image)

Sie hat eine Reichweite wie kaum ein anderer deutscher Promi. Dennoch verbringt Lena Meyer-Landrut gar nicht so viel Zeit auf Instagram. Sie verrät bereitwillig, wie lange genau sie die App nutzt.

Lena Meyer-Landrut hat bei Instagram mehr als drei Millionen Follower - und beschäftigt sich eigenen Aussagen zufolge eine knappe halbe Stunde pro Tag mit der App. Das habe sie mit einer Funktion der App herausgefunden, sagte die Sängerin. "Ich war erstaunt darüber, weil ich davon ausging, dass es viel, viel mehr ist", so die 28-jährige Meyer-Landrut. Im Tagesdurchschnitt seien es bei ihr nur 24 Minuten.

Offenbar versteht es Meyer-Landrut, die Zeit, die sie mit ihren Social-Media-Kanälen verbringt, auf ein Minimum zu beschränken. Damit ist sie anderen in ihrer Generation weit voraus. Allerdings hat die Sängerin dennoch ziemlich oft das Smartphone in der Hand. "Ich hänge relativ viel am Handy, wenn ich Gedanken aufschreibe", sagte Meyer-Landrut. "Ich habe viele Notizen und schreibe da Emotionen und Gedanken für Songs auf."

Wann Lena doch mal zockt

Wovon Meyer-Landrut mittlerweile nur noch wenig hält, sind Spiele. "Rumdaddeln" am Handy - das mache sie nicht mehr so viel, so die Sängerin. "Hab ich früher viel gemacht, weil ich gedacht habe, dass ich so den Kopf freibekomme. Bis ich dann gelernt habe, dass es totaler Quatsch ist", sagte sie. Nur im Flugzeug erlaubt sie sich diese Art der Ablenkung nach eigenen Angaben weiterhin. Sie gibt zu: Da spiele sie "richtig bescheuerte Spiele, einfach doof".

Lena Meyer-Landrut rührt derzeit mal wieder die Werbetrommel. Ein ganz neues Album hat sie nicht, dafür wird pünktlich zum Weihnachtsgeschäft "Only Love, L" noch einmal neu aufgelegt. Darauf sind zusätzliche Songs sowie neu aufgenommene Akustikversionen. Mit Preisen wollte es zuletzt nicht klappen. Bei der diesjährigen Bambi-Verleihung ging Meyer-Landrut leer aus. Doch was sind schon Preise, wenn man ordentlich Platten verkauft.

Quelle: ntv.de, ame/dpa