Unterhaltung

Jessica Campbell aus "Election" US-Schauspielerin stirbt mit 38 Jahren

imago0098413688h.jpg

1999 spielte Jessica Campbell in "Election" die Rolle der Tammy Metzler.

(Foto: imago images/Everett Collection)

In den 1990er-Jahren spielt Jessica Campbell in mehreren Filmen und Serien mit, ehe sie sich aus dem Geschäft zurückzieht. Jetzt ist die US-Amerikanerin im Alter von nur 38 Jahren gestorben. Ehemalige Kollegen wie Reese Witherspoon und Matthew Broderick erinnern sich.

Jessica Campbell wurde unter anderem als Tammy Metzler in der Highschool-Komödie "Election" bekannt, in der sie an der Seite von Reese Witherspoon spielte. Auch in Serien wie "Freaks and Geeks" war Campbell dabei, ehe sie sich 2002 aus Hollywood zurückzog. Nun wird bekannt, dass die ehemalige Schauspielerin bereits Ende Dezember völlig überraschend mit nur 38 Jahren verstorben ist.

Wie das US-Promiportal "TMZ" unter Berufung auf ihre Cousine Sarah Wessling berichtet, kam Campbell am 29. Dezember von einem ganz normalen Arbeitstag in ihrer Naturheilkunde-Praxis zurück und fuhr zu ihrer Mutter und ihrer Tante. Dort ging sie laut Wessling ins Badezimmer - und kam nicht wieder heraus. Als ihre Tante nach ihr sehen wollte, habe sie sie auf dem Boden liegend vorgefunden. Sofort eingeleitete Wiederbelebungsversuche blieben erfolglos, und auch die hinzugerufenen Sanitäter konnten Campbell nicht mehr helfen.

Autopsie soll Todesursache klären

Jessica Campbells Todesursache ist noch immer unklar. Die soll die Autopsie klären, die zwar bereits durchgeführt wurde, deren Ergebnisse aber noch ausstehen. Ihren Verwandten zufolge soll Campbell in den Tagen vor ihrem Tod über Überlastung geklagt und das Gefühl gehabt haben, eine Erkältung zu bekommen. Laut "TMZ" wurde Campbell bereits eingeäschert.

Nun trauert Reese Witherspoon in den sozialen Medien um ihre einstige Kollegin. "Diese Nachricht bricht mir das Herz. Mit Jessica für 'Election' zusammenzuarbeiten war so ein Vergnügen. Ich sende all meine Liebe zu Jessicas Familie und ihren Liebsten", schrieb sie bei Twitter.

Für "Election" stand Campbell 1999 auch mit Matthew Broderick vor der Kamera. Der 58-Jährige erinnert sich in einem Statement für "The Hollywood Reporter" an seine Kollegin: "Sie war sehr lieb und eine extrem gute Schauspielerin. Schlimme Neuigkeiten. Mein tiefstes Mitgefühl geht an ihren Sohn und den Rest ihrer Familie."

Quelle: ntv.de, nan/spot