Unterhaltung

Wo ist denn jetzt der Mops? Vanessa Mai legt nackt nach

Nach der Aufregung um ihr Oben-ohne-Foto bei Instagram scheint Schlagerprinzessin Vanessa Mai erst so richtig in Fahrt zu kommen. Geradezu trotzig postet sie eine weitere hüllenlose Aufnahme von sich. Nur ein Detail fehlt nun auf einmal.

Was will uns Vanessa Mai mit den freizügigen Fotos, die sie seit einiger Zeit vermehrt bei Instagram postet, sagen? Die einen lästern, sie wolle damit ihre Karriere und ihr Ziel, sich im Schlager-Olymp neben Helene Fischer und Andrea Berg zu etablieren, plump pushen. Für die anderen ist es eher ein Ausdruck einer selbstbewussten jungen Frau, die zu sich und ihrem Körper steht.

*Datenschutz

Fest steht: Wirklich nötig hätte die 26-Jährige die Aufnahmen nicht, um Aufmerksamkeit zu erzeugen. Schließlich schaffte auch ihr jüngstes Album "Schlager" - wie bereits der Vorgänger "Regenbogen" - auf Anhieb den Sprung an die Spitze der deutschen Charts.

"For Your Interest"

Auf die teils kritischen Anmerkungen, die in dieser Woche ein Oben-ohne-Foto von ihr auf einem Boot kassierte, reagiert Mai nun geradezu trotzig. So postete sie jetzt ein weiteres Bild, das sie in derselben Situation zeigt. Diesmal jedoch sitzt sie aufrecht und hat die Taucherbrille, die zuvor auf ihrer Stirn thronte, über die Augen gezogen. Und noch ein Detail ist anders: Von ihrem Mops, der auf dem ersten Foto noch neben ihr lag, ist diesmal nichts zu sehen. Vielleicht ein Seitenhieb auf die Nörgler, die sich mit Sprüchen wie "Drei Möpse auf einem Bild" über die ursprüngliche Aufnahme lustig gemacht hatten.

Klar, dass Mai ihre Brustwarzen abermals mit schwarzen Sternen unkenntlich gemacht hat. Andernfalls würde das Foto von den prüden Instagram-Sittenwächtern auch alsbald gelöscht werden. Lediglich drei Buchstaben mit Ausrufezeichen schreibt die Sängerin in ihrem Kommentar zu dem Bild: "FYI!" - "For Your Interest" ("Zur Kenntnis"), eine Floskel, die ansonsten eher in beruflichen Zusammenhängen gebraucht wird. Das wiederum dürfte durchaus eine Spitze sein, die auf den Rummel um ihr erstes Oben-ohne-Foto abzielt.

Zwischen den beiden Nackt-Posts setzte Mai übrigens noch eine weitere Botschaft bei Instagram ab. Auch hier ist sie auf dem Boot zu sehen, hat sich jedoch lachend eine weiße Bluse übergeworfen. Diesem Bild fügte sie "7 Tipps für mehr Gelassenheit" hinzu. Wohl ein Hinweis darauf, dass sie sich die öffentlichen Reaktionen auf ihren Instagram-Auftritt nicht allzu sehr zu Herzen nimmt.

*Datenschutz

Quelle: n-tv.de, vpr

Mehr zum Thema