TV

"Voll der Kacker, ey!" Mord und Zungenschlag beim "Bachelor"

1759745.jpg

Nicht nur Linda weiß nicht so recht, woran sie beim Bachelor ist.

(Foto: TVNOW)

Die Zeit schmilzt dahin wie Schnee in der Sonne. Nach intensiven Wochen der geistigen und körperlichen Beschnupperung ist das Ende der Liebesreise beim "Bachelor" plötzlich nicht mehr weit. Panik macht sich breit.

Wenige Tage vor den ersehnten Homedates macht der Bachelor noch einmal allen Fan-Lagern Hoffnung: "Es ist definitiv noch alles offen", säuselt Niko mit bezirzendem Dackelblick in die Kameras. Aber sind tatsächlich noch alle Ladys im Rennen? Hat das Herz des Rosenprinzen nicht schon längst entschieden?

Niko, Michèle und Mimi.jpg

Schön, so ein Date zu dritt.

(Foto: TVNOW)

Mimi jedenfalls weiß nicht mehr so richtig, wo ihr der Kopf steht. Als die nächste Dreier-Date-Einladung ins Haus flattert, stellt die permanent Hochverrat witternde Dauermimose einen Vergleich der besonderen Art an: "Das ist wie Schokotorte und Wiener Würstchen", faucht Mimi, als sie hört, dass sie den Nachmittag zusammen mit Niko und Mitfavoritin Michèle verbringen darf.

Michèle hat mal wieder die Nase vorn

Die ernüchternde Aussicht auf eine Fahrrad-Tour zu dritt ist aber erst der Anfang einer emotionalen Abwärtsspirale, die nur wenige Stunden später bereits den nächsten Tiefpunkt markiert. Im Rennen um die begehrten Anhängsel-Stunden hat Michèle wieder einmal die Nase vorne. Während sich Niko und Michèle auf einem Heuboden kuschelnd in rosarote Traumwelten knutschen, lässt Chalet-Rückkehrerin Mimi ihrem Frust freien Lauf: "Michèle ist so falsch!", poltert sie.

Niko und Michèle.jpg

Mit Michèle ging es auf den Heuboden.

(Foto: TVNOW)

Im Labyrinth der Verstoßenen ist Mimi aber nicht die einzige Schmollende. Auch Stephie und Linda stoßen zunehmend an ihre emotionalen Grenzen. Schuld an dem ganzen Gefühlstheater ist natürlich Niko. Als der Bachelor dann auch noch mit Hannah zum Sternegucken verschwindet und der sichtlich überraschten Gruppenaußenseiterin drei Küsse schenkt, kommen Linda und Mimi mit dem Giftpfeileschießen nicht mehr hinterher. "Voll der Kacker, ey!", schimpft Linda. Mimi tobt sich verbal noch eine Etage tiefer aus: "Fick dich ins Knie!", schallt es über die Köpfe der Ladys hinweg.

"Ich bin sauer, enttäuscht und verletzt"

Auf die Frage, ob es beim Bachelor schon mal einen Mord gegeben habe, weiß niemand eine Antwort. Sekunden später brechen bei Mimi alle Dämme. Allein und unbeobachtet heult die sichtlich Erschütterte ("Ich bin sauer, enttäuscht und verletzt") Rotz und Wasser.

Am nächsten Morgen sollen drei kuschelige Alpakas wieder für gute Laune sorgen. Am Ende eines unaufgeregten Spaziergang-Ausflugs zeigt aber nur Stephie mit beiden Daumen nach oben. Zum wiederholten Male darf sich Mimis Busenfreundin über ein paar Stunden zu zweit freuen.

Auch Linda käme gerne in den Genuss von so viel "krasser Vertrautheit". Ein Frühstück später kommt es dann endlich zum langersehnten ersten Einzeldate. Mit der unglaublichen Erkenntnis, dass Niko "einen schönen Bart" hat, kehrt Linda von ihrem Candlelight-Dinner-Date zurück und verkündet: "Leute, ich bin wieder im Spiel!" Das zum ersten Mal so richtig wild pochende Linda-Herz gießt bei den beiden Eifersuchtsprinzessinnen Mimi und Stephie nur noch mehr Öl ins Feuer.

Karina trägt den schwersten Frustrucksack

Die siebte Nacht der Rosen vor Augen, liegen bei Mimi, Stephie, Hannah und Karina endgültig die Nerven blank. Letztgenannte trägt den mit Abstand schwersten Frustrucksack mit sich rum. Karina hatte als einzige Kandidatin noch kein richtiges Einzeldate. Und als sich beim angestrengten Nacht-der-Rosen-Gruppentanzen plötzlich Elton Johns Schmachtfetzen "Sorry Seems To Be The Hardest Word" durch die Boxen schält, melden sich auch noch Liebesfrustgefühle aus der Vergangenheit zurück. Wieder fließen Tränen. Was soll der Bachelor bloß tun? Egal, für wen er sich heute entscheidet: Niko wird als Herzensbrecher in sein Fünf-Sterne-Domizil zurückkehren.

Niko und die letzten sechs Damen.jpg

Nikos Entscheidung ist wieder mal gefallen.

(Foto: TVNOW)

Noch ein paar oberflächliche Gespräche am Rande und ein Kuss für Linda, der aber schon Sekunden später wieder bereut wird ("Ich weiß nicht ob es der richtige Moment war"): Dann zeigen alle Kameras und Scheinwerfer auf vier rote Rosen. Der Bachelor hat sich entscheiden.

The Show Must Go On

Während Mimi, Stephie, Linda und Michèle jubelnd die Arme in die Luft reißen, liegen sich Karina und Hannah schluchzend in den Armen. Die Zeit der unerschütterlichen guten Laune ist vorbei. Die eher einschläfernde Performance von Solar-Brownie Karina werden wohl nur Wenige vermissen. Das ansteckende Lachen von Kumpel-Biene Hannah hingegen ist ein Verlust, der schwer wiegt.

Mehr zum Thema

Aber Jammern gilt nicht. Nach Elton John passt Freddie Mercury wie Schokolade auf Vanille-Eis. Und der gute Freddie wusste schon vor dreißig Jahren, wie man in solchen Situation verfährt: The Show Must Go On …

"Der Bachelor" läuft jeden Mittwoch um 20.15 Uhr bei RTL. Zudem gibt es die Sendung jederzeit zum Abruf bei TVNOW. Weitere Informationen zur Sendung finden Sie bei RTL.de.

Quelle: ntv.de