Mediathek
Dienstag, 11. November 2008

Nur mangelhafte Angebote: Handy-Tarife für Kinder

Spezielle Handy-Tarife für Kinder lohnen sich kaum. Das hat das Telekommunikations- und Technikportal Xonio nach eigenen Angaben in einem Test herausgefunden. Das Portal hatte speziell für Kinder angebotene Tarife freier Anbieter wie Kandy Mobile sowie der Netzbetreiber T-Mobile und Vodafone getestet. Dass keines der Angebote überzeugen konnte, liege an zu hohen Minutenpreisen oder versteckten Kosten.

Grundsätzlich wirkten die Angebote auf den ersten Blick sinnvoll, weil Eltern damit zum Beispiel den Telefonumsatz ihrer Kinder kontrollieren können. Außerdem gebe es die Möglichkeit, teure Mehrwertnummern zu sperren. Den Experten zufolge funktioniert all das aber auch mit herkömmlichen Tarifen - zu deutlich günstigeren Preisen.

Quelle: n-tv.de