Panorama

Schlimmer Verdacht bei der Diakonie Haben sich Behinderte prostituiert?

Es sind unglaubliche Vorwürfe, die seit dem Wochenende um Niedersachsens größtes Behindertenheim kursieren: Behinderte der Einrichtung sollen sich prostituiert haben, um ihr Taschengeld aufzubessern. Bewohner der Behinderteneinrichtung Diakonie Himmelsthür sollen einem Zeitungsbericht zufolge von "schwarzen Zuhälterlimousinen" abgeholt worden sein - angeblich mit Wissen von Betreuern. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Videos meistgesehen
Alle Videos