Politik

Möglicher EU-Austritt der Briten Cameron will abstimmen lassen

In einer Grundsatzrede zur Europapolitik kündigt der britische Premier David Cameron an, sein Volk über einen potentiellen EU-Austritt Großbritanniens abstimmen zu lassen - sollte er 2014 wiedergewählt werden. Das Referendum solle dann Ende 2017 stattfinden. Er selbst spricht sich zwar für einen Verbleib in der EU aus, stellt aber klare Forderungen an eine Reform der EU. Andere Mitgliedsstaaten reagieren kritisch auf Camerons Rede; Kanzlerin Merkel spricht von der Notwendigkeit "fairer Kompromisse".
Videos meistgesehen
Alle Videos