Politik

"Außenpolitisch sind Kandidaten nah beieinander" Deutsche wünschen sich Obama

Ginge es nach den Deutschen, stünde das Ergebnis der US-Präsidentschaftswahl längst fest. Würde hierzulande gewählt, entfielen mehr als 90 Prozent der Stimmen auf Barack Obama. Mitbestimmen dürfen die Deutschen zwar nicht. Doch viele finden das Rennen ums Weiße Haus so spannend, dass sie die election night sogar vor dem Fernseher verbringen wollen. Angela Merkel und ihre Regierung haben eine differenzierte Sicht.
Videos meistgesehen
Alle Videos