Politik

Elf Jahre nach 9/11 Diplomaten in Bengasi erschossen

Bei dem nächtlichen Angriff auf das US-Konsulat im libyschen Bengasi sind vier Diplomaten ums Leben gekommen. Unter den Toten ist auch US-Botschafter Chris Stevens. Ein Film über den Propheten Mohammed hatte in Libyen und in Ägypten gewalttätige Proteste gegen die USA ausgelöst. Experten halten den Anschlag für ein organisiertes Verbrechen. Auffällig ist das Ereignis pünktlich zum Jahrestag des 11. September.
Videos meistgesehen
Alle Videos