Politik

Regierung will Spekulationen beenden Gold bleibt bei der Bundesbank

Die Goldreserven Deutschlands bleiben nach Angaben der Bundesregierung bei der Bundesbank. Es gebe keinen Grund für Spekulationen über die Zukunft der deutschen Goldreserven, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert in Berlin. Auf dem G20-Gipfel im französischen Cannes soll angeblich darüber diskutiert worden sein, mit Währungsreserven den Euro-Rettungsschirm abzusichern.
Videos meistgesehen
Alle Videos