38361277.jpg

Prostitution und Zwangsarbeit Menschenhandel in der EU nimmt zu

Die EU-Länder schaffen es nicht, die organisierte Kriminalität einzudämmen: Die Zahl der Menschen, die als Prostituierte oder Zwangsarbeiter ausgebeutet werden, ist in den vergangenen Jahren in der EU sprunghaft angestiegen. Auch Deutschland muss sich harte Kritik gefallen lassen.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen