Unterhaltung

Das Bourne-Vermächtnis Katz-und-Maus-Spiel mit der CIA

In der 3-teiligen Bourne Serie hatte er sich als Action-Star etabliert: Matt Damon. Jetzt gibt es einen vierten Teil - allerdings ohne ihn. In „Das Bourne Vermächtnis“ wird Matt Damon von Jeremy Renner abgelöst. Auch er spielt einen genetisch manipulierten Agenten der CIA namens Aaron Cross. Cross gerät außer Kontrolle. Und wie schon in den ersten drei Teilen bei Bourne, nimmt der Geheimdienst nun Cross ins Visier.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.