Wirtschaft

Spekulation mit Nahrungsmitteln Mehrheit der Bürger fordert Stopp

84 Prozent der Deutschen wollen, dass die Banken endlich aufhören, an der Börse mit Nahrungsmitteln zu spekulieren. Das ermittelt die Verbraucher-Organisation Foodwatch. Wenn die Preise für Rohstoffe wie Mais oder Weizen durch die Decke gehen, heißt das auch, dass Menschen in Entwicklungsländern hungern. Foodwatch prangert diese Zustände an und fordert die Banken zum Handeln auf.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.