Wirtschaft

Bestätigung von zwei Kaufinteressenten Pharmakonzern Stada steht möglicherweise vor Übernahme

Darüber spekuliert wird schon seit längerer Zeit, jetzt scheint eine Übernahme konkreter zu werden: Zwei Bieter interessieren sich für den Arzneimittelhersteller Stada aus Hessen. Einer von ihnen ist der britische Finanzinvestor Cinven, der angeblich 3,6 Milliarden Euro auf den Tisch legen will. Der Name des zweiten Interessenten lautet - hinter vorgehaltener Hand - Advent.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos