Wirtschaft

Welthandelsindex im April Warenverkehr rund um den Globus fließt ungebremst

Die Finanzmärkte blicken ängstlich auf den Konflikt in der Ukraine. Die allgemeine Sorge: Eine Eskalation der Lage und mögliche Sanktionen gegen Russland könnten die Weltwirtschaft hart treffen. Doch noch floriert der globale Warenaustausch. Der Trend zeigt nach Ansicht der Vermögensverwaltung Dr. Markus C. Zschaber sogar nach oben.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos