Politik

Wer regiert das Saarland? Große Koalition steht

Annegret Kramp-Karrenbauer wird künftig an der Spitze einer Großen Koalition das Saarland regieren. Mit der SPD einigt sich die CDU-Politikerin auf einen Koalitionsvertrag und einen drastischen Sparkurs.

34do0743.jpg9197151030984243298.jpg

Annegret Kramp-Karrenbauer ist und bleibt die Ministerpräsidentin des Saarlands. Ihre CDU war bei den Neuwahlen die stärkste Kraft.

(Foto: dpa)

Die große Koalition an der Saar steht. CDU und SPD haben sich auf die Details für einen Koalitionsvertrag geeinigt. An der Spitze der künftigen Landesregierung wird, wie schon bisher, Ministerpräsidentin Annegret Krampf-Karrenbauer stehen.

CDU und SPD trafen sich sechs Mal, um strittige Punkte zu klären. Das Ergebnis: Beide Parteien sollen im neuen Kabinett je drei Minister stellen. Sie streben einen drastischen Sparkurs an.

Bis zum Freitag soll der Koalitionsvertrag unterschriftsreif sein. Landesparteitage von CDU und SPD sollen am 3. Mai darüber abstimmen.

CDU und SPD streben seit dem Bruch der Jamaika-Koalition eine gemeinsame Regierung an. Sie hatten seit der über die Bedingungen verhandelt. Die CDU wurde bei der Wahl stärkste Kraft, die SPD konnte im Vergleich zu 2009 hinzugewinnen.

Quelle: ntv.de, dpa