Reise

Thüringens bekanntester Wanderweg Rennsteig wird ausgebaut

Um den Thüringer Wald für Urlauber und Sportler attraktiver zu machen, soll der Rennsteig als bekanntester Wanderweg im Freistaat ausgebaut werden. Ziel sei, die Voraussetzungen für eine ganzjährige touristische Nutzung zu verbessern, teilte ein Sprecher des Wirtschaftsministeriums mit. Für das erste von vier Teilprojekten wurde heute ein Fördermittelbescheid von 2,2 Millionen Euro übergeben.

rennsteig.jpg

Brücke am Rennsteig bei Oberhof. (Archivbild vom 7. November 2009)

(Foto: picture-alliance/ dpa)

So sollen Aussichtspunkte angelegt, Rad- und Wanderwege entflechtet sowie Loipenspur-Geräte angeschafft werden. Das erste Teilprojekt kostet 2,4 Millionen Euro und soll bis Ende Oktober 2010 abgeschlossen sein.

Das "Ganzjahreskonzept Rennsteig" sieht Investitionen von rund 15 Millionen Euro innerhalb von drei Jahren vor. Damit sollen Wanderer, Radfahrer und Wintersportler als die wichtigsten Besuchergruppen der Region gezielt angesprochen und die Besucherzahlen insgesamt erhöht werden.

Quelle: n-tv.de, dpa

Mehr zum Thema