Reise

"Mittelalterpfad" und "Hochrhöner" vorn Schönste Wanderwege gewählt

Der "Mittelalterpfad" in Herrstein im Hunsrück ist von Experten in der Kategorie Tagestouren zu "Deutschlands schönstem Wanderweg 2010" gekürt worden. In der Kategorie Weitwanderweg liegt die Rhön vorn, hier wurde der 175 Kilometer lange "Hochrhöner" gewählt . Die Auszeichnung wird am 4. September vergeben.

Saar-Hunsrueck-Steig.jpg

Wanderer auf dem Saar-Hunsrück-Steig an dem Waldweiher bei Kell am See.

(Foto: picture-alliance/ dpa)

Der "Mittelalterpfad" in Herrstein im Hunsrück ist von Experten zu "Deutschlands schönstem Wanderweg 2010" gekürt worden. Die Auszeichnung für die Strecke wurde in der Kategorie Tagestouren vergeben, teilte das Projektbüro Saar-Hunsrück-Steig mit.

Die Auszeichnung wird jährlich von der Fachzeitschrift "Wandermagazin" vergeben, die Auswahl trifft eine fünfköpfige Jury. Der 8,6 Kilometer lange Rundwanderweg war im Juli 2009 eröffnet und im Frühjahr 2010 nochmals verbessert worden. Er beginnt im historischen Herrstein und führt auf schmalen Pfaden durch dichte Wälder, vorbei an Natur- und Kulturdenkmälern sowie entlang von Felsen und Gewässern.

Der Hochrhöner führt zwischen Bad Salzungen und Bad Kissingen durch das UNESCO-Biosphärenreservat Rhön.jpg

Der Hochrhöner führt zwischen Bad Salzungen und Bad Kissingen durch das UNESCO-Biosphärenreservat Rhön.

In der Kategorie Weitwanderweg liegt die Rhön vorn. Der 175 Kilometer lange "Hochrhöner" von Bad Kissingen in Bayern, über Hessen bis nach Bad Salzungen in Thüringen wurde in diesem Bereich an die Spitze gewählt. Nach Ansicht der Jury verbindet er die Höhepunkte einer Kultur- und Naturlandschaft.

Zudem bietet er für die Wanderer einen Wechsel von schmalen Pfaden, weichen Wiesenwegen, Forst- und Waldwegen zu fördern, heißt es in der Begründung. Der Wechsel von Berg und Tal, von Wiesen- und Waldpassagen mache den Weg äußerst abwechslungsreich. Wanderer könnten auf dem Hochrhöner ein Mittelgebirge komplett überqueren - von der Vorderen Rhön und Kuppenrhön über das hessische Kegelspiel bis zur Hohen Rhön. "So viel Vielfalt ist selten", urteilte die Jury.

Die Auszeichnung wird am 4. September während der Wander- und Trekkingmesse TourNatur 2010 in Düsseldorf vergeben. Den zweiten Platz unter den langen Routen belegte der Urwaldsteig Edersee, den dritten Platz der Seensteig im Nordschwarzwald.

Quelle: n-tv.de, abe/dpa