Sport

Neue Position bei den Mavericks Basketball-Senior Nowitzki wird versetzt

3ba079bd1baa67e6bea630624533c4c6.jpg

Künftig Start-Center: Dirk Nowitzki.

(Foto: AP)

Im hohen Basketball-Alter bekommt Dirk Nowitzki auf dem Parkett der NBA noch einmal eine neue Aufgabe. Er soll in seiner 20. Saison als Center am Brett der Dallas Mavericks arbeiten. Der deutsche Superstar nimmt's gelassen, schließlich betritt er kein Neuland.

Dirk Nowitzki wird bei den Dallas Mavericks in seiner 20. NBA-Saison eventuell dauerhaft auf einer anderen Position als bisher eingesetzt. Der Basketballstar soll nicht mehr als Power Forward, sondern als Center auflaufen. Das sagte Trainer Rick Carlisle am traditionellen Medientag. Nowitzki spielt seit dem 5. Februar 1999 in der NBA und seither immer für die Mavericks. Gedraftet wurde er zu Beginn der Saison als 9. Pick von den Milwaukee Bucks. Anschließend zusammen mit Pat Garrity direkt im Tausch gegen Robert Traylor nach Dallas transferiert.

Nowitzki betritt in der kommenden Saison auf der Centerposition kein Neuland, der 39-Jährige hat in seiner Karriere schon häufig unter dem Korb ausgeholfen. "Ich wusste vor der vergangenen Saison nicht, dass ich viele Minuten auf der Position fünf bekommen würde", sagte Nowitzki. Mit der Entscheidung seines Headcoachs kann er leben. "Hey, was passiert, passiert. Ich will dem Team helfen und bin hoffentlich weiter effizient."

Carlisle erklärte: "Im Moment sieht es so aus, dass es das beste Szenario für unsere Mannschaft und Dirk ist, ihn auf der Position fünf einzusetzen." Der Champion von 2011 sei für die Startformation vorgesehen. "So lange ich hier bin, wird Dirk nicht von der Bank kommen", stellte der Trainer klar. Nowitzki ist der beste Scorer der NBA-Geschichte, der nicht in den USA geboren wurde.

In der kommenden Saison bekommt der 39-Jährige übrigens deutsche Unterstützung: Maxi Kleber kommt vom FC Bayern aus der Basketball-Bundesliga. Es ist indes nicht das erste Mal, dass das "German Wunderkind" mit einem deutschen Nationalspieler in der NBA zusammenspielt. Von 1997 bis 2005 stand Centerriese Shawn Bradley bei den "Mavs" unter Vertrag. Der 2,29 Meter große Center wurde im rheinlandpfälzischen Landstuhl geboren und spielte neunmal für das DBB-Team.

Quelle: n-tv.de, tno/sid

Mehr zum Thema