Sport

Vollmer greift nach dem Super Bowl Der deutsche Bodyguard

2,03 Meter groß, 143 Kilogramm schwer - und doch schafft es Sebastian Vollmer, nicht weiter aufzufallen. Im Super Bowl könnte der Deutsche aber Geschichte schreiben. Macht er seinen Job schlecht, droht Ärger mit Gisele Bündchen.

Man sollte meinen, dass es mehr Aufsehen erregt, wenn ein 143-Kilo-Mann Grenzen sprengt. Sebastian Vollmer macht das jetzt seit Jahren, und trotzdem nehmen nur wenige in seiner Heimat davon Notiz. Dabei könnte Vollmer in der Nacht zum Sonntag als erster Deutscher den Super Bowl gewinnen - und damit eine ungewöhnliche Karriere krönen.

Der Super Bowl

Der Super Bowl ist das Finale der National Football League (NFL). Er findet in der Regel am ersten Sonntag im Februar statt. Der Super Bowl ist weltweit eines der größten Einzelsportereignisse und erreicht in den Vereinigten Staaten regelmäßig die höchsten Fernseh-Einschaltquoten des Jahres. Einer der Höhepunkte, neben dem Spiel, ist die Halbzeitpause, in der jedes Jahr eine spektakuläre Show geboten wird. (Quelle: wikipedia.de)

Ein deutscher Spieler im Finale der Eliteliga des American Football, das ist immer noch ungewöhnlich. Uwe von Schamann versuchte sich in den 80ern zweimal erfolglos mit den Miami Dolphins im Super Bowl, aber er spielte "nur" als Kicker, seine Aufgabe: Das Ei in ein Tor treten. Tom Nütten gewann 2000 den Super Bowl. Seine Mutter ist Deutsche, geboren ist er aber in den USA, wo er auch das Spiel gelernt hat. Sebastian Vollmer stammt aus Kaarst in Nordrhein-Westfalen und hat seine Ausbildung bei den Düsseldorf Panthers erhalten. Wobei, so richtig Deutsch ist Vollmer auch nicht mehr. Jüngst musste er in einem Interview sogar zugeben, dass er Helene Fischer nicht kennt.

Reise ins Ungewisse

Verwundern kann das kaum: 2004, mit 20 Jahren, ließ Vollmer Deutschland hinter sich, um nach Houston ans College zu gehen - ohne große Englischkenntnisse. Nicht nur sprachlich hatte er einiges nachzuholen, sondern auch sportlich. Vollmer kam erst mit 14 Jahren zum American Football, zuvor war er Schwimmer, bis ihm das Becken zu klein wurde. "Ich habe nach etwas Aufregenderem gesucht", sagte er einmal. Er fand es bei einem Sport, den er nicht verstand, der ihn aber faszinierte. "Ich bin sofort in die Bibliothek und habe mir die Begriffe angelesen."

3n6b1157.jpg9030578796207491251.jpg

Sebastian Vollmer (r.) ist mit seinen 2,03 Meter und seinen 143 Kilogramm ein echtes "Schlachtschiff" auf dem Feld.

(Foto: dpa)

Dass Vollmer es trotz seines späten Einstiegs bis in die NFL geschafft hat, wundert ehemalige Wegbegleiter nicht. Peter Springwald hat Vollmer von 2002 bis 2004 in der deutschen Junioren-Nationalmannschaft trainiert: "Er hat immer sehr gut zugehört und wahnsinnigen Einsatz gezeigt", sagt er. Schon damals, erinnert sich Springwald, ragte Vollmer aus der Masse heraus: "Er verfügte über einen phänomenalen Körper und gute Athletik." Am College in Houston lernt er schnell, schließlich wählen ihn die New England Patriots in der sogenannten Draft aus. Vollmer avancierte zum ersten gedrafteten NFL-Spieler, der seine Ausbildung in Europa absolvierte

Mr. Zuverlässig

Vollmer.jpg

Sebastian Vollmer (r.) will als erster Deutscher den Super Bowl gewinnen.

(Foto: picture alliance / dpa)

Schon in Vollmers zweiter Saison sagt sein Trainer Bill Belichick über ihn: "Sebastian ist einer, auf den man sich in jedem Spielzug verlassen kann." Ein besseres Lob kann es für Vollmers Position kaum geben: Er spielt als Offense Tackle in der Leibgarde für Quarterback Tom Brady. Der Superstar gilt als einer der besten Spielmacher aller Zeiten. Er vertraut seinem Personenschützer: "Er ist einer der stärksten Jungs, die ich je gesehen habe." Brady ist einer der größten und bestbezahlten Stars im US-Sport - auch, weil er mit Topmodel Gisele Bündchen verheiratet ist.

Vollmer verrichtet seinen Job ohne große Show. Das Männermagazin "GQ" nannte ihn mal den "deutschen Bulldozer". Etwas dick aufgetragen für einen wie Vollmer, der laut Brady "lieber Taten sprechen lässt". Wenn der Deutsche seinen Job gut macht, fällt er nicht auf. Wie wichtig er ist, merkt man erst, wenn er fehlt. Die vergangene Saison verpasste er wegen eines Beinbruchs fast komplett - prompt wurde Brady 40-mal "gesackt", also von der gegnerischen Abwehr zu Boden gebracht. Im Jahr davor waren es nur 27 Sacks.  

"Kein Football-Nowitzki"

Im Super Bowl gegen die Seattle Seahawks wird viel auf Sebastian Vollmer ankommen. "Wenn die Offensive ins Laufen kommt, wird sie der Sieggarant sei"“, sagt Vollmers Ex-Coach Peter Springwald. Er sieht die Patriots vorn: "Die Offense ist stark, der Quarterback sehr erfahren." Sein ehemaliger Schützling spielt für ihn seine bisher stärkste Saison in der NFL, vor allem weil er von Verletzungen verschont bleibt.

Wenn Vollmer tatsächlich als erster Deutscher den Super Bowl gewinnen sollte, will er seine Heimat besuchen, mit der Trophäe im Gepäck - so wie es Dirk Nowitzki 2011 nach dem Triumph in den NBA-Finals machte. Die Vergleiche mit dem Würzburger begegnen Vollmer in diesen Tage immer wieder. Beide suchten sehr jung ihr Glück in den USA, beiden geht der Ruf eines unermüdlichen Arbeiters und Teamplayers voraus. Vollmer selbst winkt ab: "Ich werde kein Football-Nowitzki mehr", sagte er der "Welt". Aber er steht im Kontakt mit dem Star der Dallas Mavericks: "Dirk will unbedingt, dass ich den Super Bowl hole."

Das will auch Peter Springwald. American Football fristet in Deutschland immer noch ein Nischendasein. Vollmer hat als Pionier den Weg für weitere Deutsche in der NFL geebnet, vier spielen insgesamt in der Eliteliga. Doch noch kann Springwald nicht mit einem wuchern, der die Vince-Lombardi-Trophy in den Händen halten durfte. "Dann könnten wir zu unseren Jungen sagen: Schau mal, vom Nebenplatz des Rheinstadions zum Super Bowl." Und wenn Vollmer dann mit dem Pokal durch Deutschland tourt, vielleicht lernt er dann auch Helene Fischer kennen.

Sind Sie reif für Super Bowl XLIX?
Heldentaten, Rekorde - und böse Schnitzer: Der Super Bowl schreibt legendäre Geschichten, auf und neben dem Feld. Testen Sie Ihr Wissen über eine der größten Shows der Welt.

 

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.