Sport

Vorrundensechster holt Titel Haie werden Meister

Mit einem Sieg im fünften Finalspiel der Deutschen Eishockey-Liga konnten die Kölner Haie den Meistertitel für sich gewinnen. Damit haben die Haie die Sensation perfekt gemacht und zum zweiten Mal nach 1995 die Deutsche Meisterschaft als Vorrundensechster an den Rhein holen.

Vor 8200 Besuchern im Mannheimer Friedrichspark feierten die Kölner ihren 2:1 Sieg über den Titelverteidiger Adler Mannheim. Mit 3:2 Siegen entschieden die Haie die "best of five" Serie für sich und holten sich ihren achten Meistertitel.

Die Mannschaft von Trainer Rich Chernomaz hatte zuvor die Favoriten Krefeld und München ausgeschaltet. Noch in der Vorrunde hatte Köln alle zwölf Partien gegen diese beiden Klubs und Mannheim verloren. Mit dem Sieg setzten die Haie ihre beeindruckende Auswärtsserie mit dem sechsten Sieg in acht Playoff-Spielen auf fremden Eis fort.

Unter Jubel der mitgereisten Fans überreichte der DEL-Geschäftsführer Gernot Tripcke dem Kapitän Mirko Lüdemann den Meisterpokal.

Quelle: ntv.de