Sport

Weg bald frei für Bayern? Hudson-Odoi bittet Chelsea um Freigabe

115504620.jpg

Mindestens 30 Millionen Euro würde Bayern für den Flügelspieler bezahlen.

(Foto: dpa)

Beim FC Chelsea ist das 18-jährige Fußballtalent Callum Hudson-Odoi erst 14 Mal aufgelaufen. Dennoch wird er international heftig umworben - vornehmlich vom FC Bayern. Nun bittet der Flügelspieler seinen Klub offenbar um Freigabe für einen Wechsel nach München.

Fußball-Talent Callum Hudson-Odoi hat laut einem Bericht der "Bild"-Zeitung den FC Chelsea um Freigabe gebeten. Der 18-Jährige, der vom FC Bayern München umworben wird, hat seinen Wechselwunsch demnach beim Premier-League-Club hinterlegt.

Der englische Flügelspieler lehnt anderen Medienberichten zufolge eine Verlängerung seines Vertrages beim FC Chelsea ab. Die Münchner bieten eine Ablösesumme von mindestens 30 Millionen Euro.

Chelsea kritisierte zuletzt das offensive Werben der Bayern und will Hudson-Odoi halten. Der Spieler hat sich in der Premier League zwar längst noch nicht etabliert und ist für Chelsea auch erst 14 Mal aufgelaufen. Dennoch gilt er als ähnliches Talent wie Jadon Sancho, der aktuell bei Borussia Dortmund für Furore sorgt.

Quelle: n-tv.de, dpa/ftü

Mehr zum Thema