Sport

Basteln am neuen Team Werder an Bastürk dran

Manager Klaus Allofs vom neuen deutschen Fußballmeister Werder Bremen hat eine weitere Ergänzung des Kaders für die kommende Saison angekündigt. Der Klub werde im Hinblick auf die Doppelbelastung durch die Champions League noch einen Spieler für die Defensive verpflichten, sagte Allofs am Rande einer Pressekonferenz zum DFB-Pokalfinale in Berlin.

Bislang stehen in Frank Fahrenhorst (VfL Bochum) und dem Brasilianer Nery (FC Sao Paulo) zwei Abwehrspieler als Neuzugänge fest. Zudem wechselt Nationalstürmer Miroslav Klose vom 1. FC Kaiserslautern an die Weser.

Vorgesehen ist nach wie vor die vertragliche Bindung von Mittelfeldspieler Yildiray Bastürk vom Ligakonkurrenten Bayer Leverkusen. Bislang steht der Klub noch in Verhandlungen mit dem ablösefreien türkischen Nationalspieler, der auch in Kontakt zum türkischen Champion Fenerbahce Istanbul steht.

Durch die Einkäufe würden die Abgänge von Torjäger Ailton und Abwehrspieler Mladen Krstajic (beide zu Schalke 04) kompensiert, glaubt der Manager: "Das sind sehr positive Typen, die sehr gut ins Bild Werder Bremen hineinpassen. Ich sehe in diesem Wandel eine neue Chance."

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen