Der Sport-Tag

Der Sport-Tag Bayerns Basketballer verlieren in Moskau

*Datenschutz

Der deutsche Basketball-Meister FC Bayern München hat in der Euroleague wettbewerbsübergreifend seine erste Saisonniederlage kassiert. Beim Titelverteidiger ZSKA Moskau verlor München 68:79 (40:47). Nach dem Auftaktsieg gegen Armani Olimpia Mailand war es auch in der neuen Euroleague-Saison die erste Niederlage.

Entscheidend war vor 6072 Zuschauern unter anderem das nachlässige Defensivverhalten in der ersten Halbzeit. Beim 14:13 (6. Minute) lag München letztmalig in Führung, danach zog Moskau bis auf 43:29 davon. Zwischenzeitlich verkürzte der deutsche Tabellenführer auf 48:50 (25.), in den entscheidenden Momenten war ZSKA aber wacher. Greg Monroe war mit 17 Punkten Münchens bester Werfer. Außerdem standen bei ihm zehn Rebounds zu Buche. Ein sogenanntes Double-Double gelang auch dem Deutschen Johannes Voigtmann, der für ZSKA zehn Punkte und zwölf Rebounds verzeichnete.

Quelle: n-tv.de