Der Sport-Tag

Der Sport-Tag Bombenverdacht in Göttingen: Basketballer müssen Heimspiel verlegen

Wegen des Verdachts auf einen Bombenfund in der Göttinger Innenstadt muss Basketball-Bundesligist BG Göttingen sein für den 30. Januar geplantes Heimspiel gegen Brose Bamberg verlegen. Nach Angaben der Stadt werden im Boden unterhalb einer Straße in der Nähe der Sparkassen-Arena mehrere Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg vermutet. Um diese zu entschärfen, müssen am 30. Januar alle Menschen einen Umkreis von 1000 Metern rund um die Fundstelle verlassen. In diesem Umkreis liegt auch die Heimspielstätte der Niedersachsen. Durch die Verlegung des Spiels verzögert sich auch die Rückkehr des Bamberger Trainers Johan Roijakkers nach Göttingen. Der Niederländer war im Sommer nach acht Jahren bei der BG nach Bamberg gewechselt.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.