Der Sport-Tag

Der Sport-Tag DFB macht "Human-Rights"-Botschaft mit Video kaputt

War die Botschaft, die die DFB-Elf vor dem WM-Qualifikationsspiel sendete, etwa doch nicht so spontan, wie sie aussehen sollte? "Human Rights" hatten sich die Spieler auf ihre Einlaufshirts geschrieben. Angelehnt an die viel gelobte Aktion der norwegischen Nationalspieler einen Abend zuvor. Bundestrainer Joachim Löw hatte es als "ein sehr, sehr gutes und wichtiges Zeichen" gelobt.

Und doch bleibt nun ein fader Beigeschmack. Denn der DFB veröffentlichte bei Twitter ein Video, auf dem zu sehen ist, wie die Spieler die Buchstaben auf ihre Shirts malen. Gut dokumentiert, werbedienlich hergerichtet. Das stößt vielen auf, die auf eine wirklich spontane, von den Spielern ausgehende Idee gehofft hatten.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.