Der Sport-Tag

Der Sport-Tag Erstmals Darts-Turnierserie für Frauen

WLDCHAMPS-RD2-SHERROCK24.jpg

Mit ihrem Einzug in die Runde wurde Fallon Sherrock zur "Queen des Alexandra Palace".

(Foto: LAWRENCE LUSTIG)

Die Profidart-Organisation PDC richtet erstmals eine Turnierserie für Frauen raus. Vom 17. bis 18. Oktober werden im englischen Cannock vier Turniere ausgetragen. Für die Spielerinnen geht es dann um umgerechnet etwa 22.000 Euro Preisgeld, außerdem qualifizieren sich die zwei besten für die Weltmeisterschaft 2021. In den vergangenen beiden Jahren hatte es zwei einzelne Qualifikationsturniere für Frauen im Vorfeld der WM gegeben. Im Dezember vergangenen Jahres hatten sich die Japanerin Mikuru Suzuki und die Engländern Fallon Sherrock für das Turnier im legendären "Ally Pally" in London qualifiziert. Während Suzuki knapp in Runde eins ausschied, legte Sherrock einen sensationellen Lauf hin. Für die gelernte Friseurin war erst in der dritten Runde Endstation, nachdem sie unter anderem die Nummer 14 der Welt, Mensur Suljovic, aus dem Turnier geworfen hatte.

Quelle: ntv.de