Der Sport-Tag

Der Sport-Tag F2-Lichtblick: Schumacher rückt im Monaco-Sprint vor

dd82de8b0e438f0fcba06cf7f3a9b436.jpg

Mick Schumacher kommt in der Formel 2 noch nicht richtig in Fahrt.

(Foto: REUTERS)

Mick Schumacher geht aus einer minimal verbesserten Ausgangslage in den achten Saisonlauf der Formel 2 ab 17.15 Uhr in Monaco. Der 20-Jährige vom Prema-Team profitierte von der Disqualifikation des zweitplatzierten Italieners Luca Ghiotto im Hauptrennen und wurde nachträglich als 13. dieses Laufes gewertet. Von diesem Rang startet der Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher nun auch in das Sprintrennen im Fürstentum.

Schumacher hatte im Freitagsrennen in einer der engsten Streckenpassagen eine Kollision und damit eine Rennunterbrechung verursacht. Aufgrund zweier Strafen blieb der Formel-3-Europameister von 2018 zum dritten Mal in Folge ohne Punkte. In der Fahrerwertung belegt Formel-2-Neuling Schumacher mit 14 Punkten den 14. Rang.

Quelle: n-tv.de