Der Sport-Tag

Der Sport-Tag FC Barcelona mischt im Poker um deutschen Nationalspieler mit

imago43163007h.jpg

Emre Can sieht man auf dem Platz nur selten jubeln.

(Foto: imago images/Sportimage)

Dass der deutsche Nationalspieler Emre Can unter Maurizio Sarri beim italienischen Fußball-Meister Juventus Turin keine großartige Rolle mehr spielt, ist bekannt. Auch bei der ersten Saisonniederlage des Serienmeisters bei Lazio Rom (1:3) schmorte der 25-Jährige zunächst auf der Bank, wurde erst nach dem verletzungsbedingten Ausscheiden von Rodrigo Bentancur nach 40 Minuten eingewechselt.

  • Geht es nach den Turiner Klubbossen, soll Can in der bevorstehenden Transferperiode im Januar den Verein verlassen, um noch eine möglichst hohe Ablösesumme zu generieren.
  • Eine Variante ist der "Gazzetta dello Sport" zufolge ein Wechsel zum FC Barcelona.
  • Can wird in der Champions League nicht einmal auf der Meldeliste der Alten Dame geführt wird.

Mehr zu den Transfergerüchten von Can lesen Sie bei unserem Schwesterportal sport.de.

Quelle: ntv.de