Der Sport-Tag

Der Sport-Tag Fecht-WM: Golubytskyi und Schmidt scheitern in der Qualifikation

Die deutschen Fechter haben am zweiten Tag der WM in Budapest einen Dämpfer hinnehmen müssen. Die ehemalige Vize-Weltmeisterin Carolin Golubytskyi und der ehemalige WM-Dritte Richard Schmidt schieden in der Qualifikation aus. Die Florettspezialistin unterlag im entscheidenden Gefecht der Südkoreanerin Hong Seo In 9:15. Degenfechter Schmidt schaffte ebenfalls nicht den Sprung ins Hauptfeld der besten 64. Er verlor 13:15 gegen den Kanadier Marc-Antoine Blais-Belanger. Im Damenflorett kämpfen so nur zwei deutsche Fechterinnen um die Einzelmedaillen. Anne Sauer qualifizierte sich durch eine makellose Vorrundenbilanz von 5:0, die erst 19 Jahre alte Hoffnungsträgerin Leonie Ebert war als Weltranglistensiebte direkt für das Hauptfeld gesetzt. Bei den Degenfechtern ist Stephan Rein einziger Deutscher in der Medaillenentscheidung.

Quelle: ntv.de