Der Sport-Tag

Der Sport-Tag Waldschmidt spielt dieses Jahr kein Fußball mehr

Es ist nur ein Mini-Mini-Mini-Trost für Luca Waldschmidt: Die Verletzung des deutschen Fußball-Nationalspielers ist offenbar weniger schwerwiegend als befürchtet. Dennoch muss der 23-Jährigen vorerst mit dem Kicken pausieren.

  • Neben seiner Mittelgesichtsfraktur habe Waldschmidt im DFB-Spiel gegen Weißrussland einen Außenbandanriss im rechten Knie und einen kleinen Muskelfaserriss in der Wadenmuskulatur erlitten, wie sein Klub SC Freiburg mitteilte.
  • Demnach seien auch das Innenband und die vordere Syndesmose im Sprunggelenk angerissen.
  • Nach dem Zusammenprall mit Belarus-Torhüter Alexander Gutor ist Waldschmidts Körper allerdings derart lädiert, dass der Angreifer vier bis sechs Wochen, also bis zum Jahresende, ausfällt.

 

Quelle: n-tv.de