Fußball

Martínez sagt im Sommer "Servus" Ex-Rekordtransfer verlässt den FC Bayern

222543546.jpg

Beim europäischen Supercup zu Saisonbeginn köpfte Martínez die Münchner zum Titel.

(Foto: picture alliance / SVEN SIMON/ Frank Hoermann)

Seine Zeit in München kann Javi Martínez in deutschen Meisterschaften zählen. Neun Jahre ist er da, der neunte Bundesliga-Titel mit dem FC Bayern scheint unvermeidbar. Danach verlässt der Spanier den Klub. Er wird dem Klub in Erinnerung bleiben.

Javi Martínez sagt nach neun überaus erfolgreichen Jahren bei Bayern München "Servus": Der 32 Jahre alte Spanier und der deutsche Fußball-Rekordmeister gehen ab Sommer wie erwartet getrennte Wege. Man habe sich "einvernehmlich" darauf verständigt, "den am 30. Juni auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern", teilten die Münchner mit.

Verein und Fans hätten München "zu meiner Heimat gemacht! Schon am ersten Tag habe ich das 'Mia san mia' und das Besondere am FC Bayern gespürt. Ich habe diesen Verein gelebt, immer alles für ihn gegeben. Der FC Bayern und seine Fans werden immer in meinem Herzen bleiben. Muchas gracias, Dankeschön, Servus - wir sehen uns", sagte Martínez in emotionalen Worten.

2012 war Martínez für die damalige Rekordsumme von 40 Millionen Euro von Athletic Bilbao zu den Bayern gewechselt. Der Mittelfeldspieler holte mit den Münchnern in jedem Jahr die deutsche Meisterschaft, bislang acht, fünfmal den DFB-Pokal, zweimal die Champions League und den Klub-WM-Titel. Höhepunkte waren die historischen Triple-Jahre 2013 und 2020 sowie der Siegtreffer in der Verlängerung im UEFA Supercup 2020.

"Es war eine schwierige Entscheidung, als wir Javi Martínez im Sommer 2012 geholt haben, weil die Ablöse eine absolute Rekordsumme für uns dargestellt hat. Die Entscheidung war goldrichtig", betonte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge. Martínez habe den Bayern "spielerisch große Qualität verliehen und menschlich immer hervorragend zu uns gepasst". Er werde "immer ein wichtiger Teil der FC Bayern-Familie bleiben", so Rummenigge. Für Sportvorstand Hasan Salihamidzic war der Spanier "ein prägender Spieler, auf dem Rasen, aber auch in der Kabine und im Umfeld des ganzen Vereins".

Wohin Martínez wechseln wird, ist offen. Im vergangenen Sommer war bereits über eine Rückkehr nach Bilbao spekuliert worden.

Quelle: ntv.de, tsi/sid

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.