Fußballticker

Automatisch aktualisieren
 2. Bundesliga, Di., 25. Sep. 18:30 Uhr SpieltagTabelle
Köln 0:0  Ingolstadt Spielbericht
Union 0:0  Kiel Spielbericht
Darmstadt 0:0  Bielefeld Spielbericht
Bochum 0:0  Dresden Spielbericht
 1. Bundesliga, Di., 25. Sep. 18:30 Uhr SpieltagTabelle
Bremen 0:0  Hertha Spielbericht
Sport
Kroos kam gegen Malaga nicht zum Einsatz. Reals Fokus liegt auf der Champions League.
Kroos kam gegen Malaga nicht zum Einsatz. Reals Fokus liegt auf der Champions League.(Foto: Francisco Seco/AP/dpa)
Sonntag, 15. April 2018

Gegner des FC Bayern humorlos: Real Madrid gewinnt auch ohne Kroos

Für Real Madrid ist die spanische Meisterschaft in dieser Saison abgehakt. Platz zwei hinter Barcelona sollte aber schon rausspringen. Dafür müssen die Königlichen punkten - auch ohne ihre Superstars.

Real Madrid ist in der spanischen Primera División auf Rang drei geklettert. Der Gegner des FC Bayern München im Halbfinale der Champions League siegte 2:1 (1:0) beim FC Málaga. Real zog am FC Valencia in der Tabelle vorbei.

Isco brachte die Königlichen in der 29. Minute per Freistoß in Führung. Casemiro erhöhte im zweiten Durchgang auf 2:0 (63.). Kurz vor Schluss reichte es für die Gastgeber durch Diego Rolán nur noch zum Anschlusstreffer (90.+3).

Real-Trainer Zinédine Zidane verzichtete auf Toni Kroos in der Startelf. Der Franzose wechselte den deutschen Fußball-Weltmeister auch nicht ein.

Datenschutz

Quelle: n-tv.de