Fußball

WM-Countdown (48) Rosa weiß, wie die DFB-Elf spielt

imago00830731h.jpg

Seoul, 27. Juni 2002: Das bisher letzte Mal, das die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bei einer WM gegen Südkorea spielte. Die DFB-Elf gewann das Halbfinale in Seoul mit 1:0 - und das Tor schoss Michael Ballack. Rosa sollte das wissen.

Heute in zwei Monaten tritt die deutsche Fußball-Nationalelf in Kasan gegen Südkorea an. Wie das dritte und letzte Gruppenspiel bei der WM in Russland ausgeht, weiß bisher nur eine Ziege namens Rosa. Und die fragt (noch) keiner.

Alles begann mit zwei Kohlköpfen - wenn das mal nicht der russischste Anfang aller Zeiten ist. Kapusta, also Kohl, ist hier bekanntlich sehr beliebt, bei Menschen wie bei Ziegen. Womit wir beim Thema wären. Denn wer glaubt, die Qualifikationsrunde zur Fußball-Weltmeisterschaft sein längst abgeschlossen, der kennt nur die halbe Wahrheit.

Unsere Kolumnistin

Katrin Scheib ist Journalistin, Schalke-Fan und kommt aus dem Rheinland. Als die deutsche Mannschaft 2014 in Brasilien Fußball-Weltmeister wurde, war sie gerade nach Moskau gezogen. Seitdem bloggt sie unter kscheib.de über ihren Alltag und informiert mit ihrem "Russball"-Newsletter jede Woche über den Fußball und die WM-Vorbereitungen in Russland. Und nun schreibt sie für n-tv.de den Countdown, bis das Turnier am 14. Juni beginnt.

Für Menschen mag das stimmen, da ist ja schon seit Ende 2017 klar, wer in Russland antritt. Bei Tieren ist das anders. In Sankt Petersburg zum Beispiel wurde erst im März Achilles vorgestellt, die Katze, die als WM-Orakel fungieren soll. Nun war derselbe Job in der Stadt Kasan zu vergeben, aber mit einer schlichten Nominierung war es dort nicht getan: Es gab einen Entscheidungskampf, ein großes Um-die-Wette-Orakeln von zwei kleinen Ziegen.

Ob es davon Bilder gibt? Ich dachte schon, es fragt nie einer. Natürlich gibt es Bilder! Ziegin Rosa und Ziegerich Boris (er mit feschem Käppi, wie es zur örtlichen Tatarentracht gehört) mussten sich vor Publikum beweisen. Die Frage: Wer wird in diesem Jahr Eishockey-Meister in der KHL? Die Heimmannschaft Ak Bars Kasan, oder doch ZSKA aus Moskau? Zwei Ziegen, zwei Weißkohlköpfe mit Vereinsfahnen, eine Frage: Für welchen Kohl entscheidet sich welches Tier?

Rosa zeigte Lokalpatriotismus, futterte an Ak Bars herum, während Boris’ Bauchgefühl ihn zu ZSKA lockte. Keine Chance zu mogeln, ein Journalist übertrug den Entscheidungskampf zwischen zwei Ziegen sogar per Livestream. Wenige Tage später war dann klar: Rosa hatte sich richtig entschieden, Ak Bars wurde Meister und hat nun den Gagarin-Pokal im Vereinsheim stehen.

Und Rosa? Sie darf während der Weltmeisterschaft offizielles Orakel sein und ihre hellseherischen Fähigkeiten beweisen. Allerdings leider auch erst dann: Wer gehofft hatte, von der kleinen, weißen Ziege schon mal einen Hinweis fürs Tippspiel zu bekommen, hat leider Pech. Gefragt wird Rosa erst, wenn das Spiel unmittelbar bevorsteht.

Alle Folgen des WM-Countdowns finden Sie hier

Quelle: n-tv.de

Mehr zum Thema