Fußball

Atlético patzt, Barça glänzt Vierfach-Messi bringt Barcelona an die Spitze

126112772.jpg

Zwei Tore, zwei Vorbereitungen: Messi führt Barcelona zum Sieg gegen Valladolid und zurück an die Tabellenspitze.

(Foto: picture alliance/dpa)

Der FC Barcelona kommt in der Primera Division immer mehr auf Touren. Gegen Real Valladolid feiert der spanische Fußballmeister einen Kantersieg - dank eines überragenden Lionel Messi. Dagegen verliert Atlético Madrid an Boden.

Angeführt vom überragenden Lionel Messi hat der spanische Fußballmeister FC Barcelona seinen siebten Saisonsieg gefeiert. Der Argentinier traf am elften Spieltag der Primera División beim 5:1 (3:1) gegen Real Valladolid zweimal, in der 34. und 75. Minute.

Zudem legte der argentinische Superstar die Treffer von Arturo Vidal (29.) und Luis Suarez (77.) auf. Zudem war Clement Lenglet (2.) erfolgreich, Kiko (15.) traf für Valladolid.

Damit verdrängte Barça den starken Aufsteiger FC Granada wieder von der Tabellenspitze. Das Überraschungsteam aus Andalusien hatte bereits am Sonntag mit einem 1:0 (0:0) gegen Betis Sevilla vorgelegt.

Einen Dämpfer musste dagegen Atletico Madrid hinnehmen. Der Champions-League-Gegner von Bayer Leverkusen kam nur zu einem 1:1 (0:0) bei Deportivo Alaves, Madrid hat zwei Punkte weniger auf dem Konto als Barcelona und ist Dritter.

Quelle: n-tv.de, bad/sid