Fußball-WM 2018

Demütigende DFB-Dominanz Die historische halbe Stunde im Protokoll

3jlb1608.jpg618491487960840219.jpg

(Foto: dpa)

Zuschauer in aller Welt staunen ungläubig über den apokalyptischen Hergang der brasilianischen Niederlage gegen Deutschland. Nach der ersten halbe Stunde ist das WM-Halbfinale bereits vorbei.

1. min: Die Partie ist freigegeben, das erste Halbfinale der WM 2014 läuft.

1. min: Brasilien beginnt aggressiv, läuft die Deutschen früh an und erzwingt so den frühen Ballgewinn und holt nach einem Steilpass gleich mal die erste Ecke raus. Schweinsteiger versucht noch, zum Einwurf zu klären, kommt aber einen Schritt zu spät.

2. min: Boateng kann die Ecke von rechts aus der Gefahrenzone köpfen. Nach einem weiteren Flankenversuch steht der eingerückte Höwedes richtig und kann per Kopf klären.

3. min: Doch die Selecao bleibt dran und macht weiter Druck. Die ersten Minuten gehören hier klar den Gastgebern. Da ist der erste mehr oder weniger gefährliche Abschluss. Marcelo versucht es aus zwanzig Metern mit links, schießt aber deutlich rechts am Tor von Manuel Neuer vorbei.

4. min: Gleich die nächste gute Aktion der Brasilianer: Nach einem langen Ball startet Hulk auf der linken Außenbahn, sucht mit einem halbhohen Anspiel in die Mitte den mitgelaufenen Fred. Doch Manuel Neuer ist aufmerksam, spielt gut mit und kann die Hereingabe sicher abfangen.

5. min: Die DFB-Elf wirkt nervös. Thomas Müller leistet sich bei einem Pass nach hinten einen seiner sonst seltenen Abspielfehler. Oscar geht dazwischen, kann aber nicht entscheidend profitieren, da Khedira gut dazwischen geht und einen drohenden Konter schon im Keim unterbindet.

6. min: Luiz Gustavo versucht es für Brasilien mit einer Diagonal-Eröffnung tief aus der eigenen Hälfte. Doch sein Ball auf den rechten Flügel ist deutlich zu lang und segelt ins Seitenaus.

7. min: Im nächsten Anlauf der Selecao marschiert Maicon mit großen Schritten durchs Mittelfeld. Doch Hummels löst sich gut aus der eigenen Verteidigung und kann klären.

8. min: Dann kommen die Deutschen zu ihrer ersten Torchance. Müller hat nach Anspiel von Khedira auf rechts etwas Platz und bringt eine schöne Flanke nach innen. Özil sichert sich den Ball am langen Pfosten, hat dann den Blick für den besser platzierten Khedira, dessen Schuss aus zwölf Metern leider unglücklich von Kroos geblockt wird.

9. min: Auf der anderen Seite steht Höwedes nach einem langen Ball goldrichtig und kann die Kugel abfangen. Ansonsten wäre es richtig eng geworden, da Bernard in seinem Rücken freie Bahn gehabt hätte.

10. min: Khedira und Müller kommen für Deutschland mit viel Tempo über die rechte Seite. Doch die Hereingabe von Khedira wird im letzten Moment zur ersten Ecke für die DFB-Elf geblockt.

11. min: TOOOOOOOOOR!!!!! Brasilien - DEUTSCHLAND 0:1 - Torschütze: Thomas Müller!

11. min: Die deutschen Standards sind bei dieser Weltmeisterschaft eine absolute Waffe. Toni Kroos bringt die Ecke von rechts auf den zweiten Pfosten, wo THOMAS MÜLLER sich klug absetzt und Julio César aus fünf Metern mit dem rechten Fuß volley keine Chance lässt.

12. min: Wie schon im ersten Gruppenspiel gegen Portugal und auch im Viertelfinale gegen Frankreich geht Deutschland wieder früh in Führung. In den beiden anderen Partien war das 1:0 so etwas wie eine Vorentscheidung. Mal schauen, ob der frühe Treffer der DFB-Elf auch heute Sicherheit gibt.

14. min: Die Brasilianer reagieren auf den Rückstand erst mal mit Härte. David Luiz setzt sich im Mittelfeld robust gegen Miroslav Klose durch. Das sah ein bisschen so aus, als sei da ein Ellbogen im Spiel gewesen. Kurz darauf blockt Marcelo auf der linken Außenbahn Thomas Müller weg, obwohl der Ball weit entfernt ist. Das Spiel wird hitziger.

16. min: Toni Kroos bringt erst mal ein bisschen Ruhe in die Partie, indem er sich nach einem Foul von Bernard bei der Ausführung des Freistoßes aufreizend viel Zeit lässt. Als er den Ball dann spielt, findet er zwar Thomas Müller auf dem rechten Flügel, doch dessen Kopfballhereingabe kann Mesut Özil nicht weiterverarbeiten, da er von Maicon entscheidend gestört wird.

17. min: Marcelo geht auf links mit viel Tempo in den Strafraum und scheint im Laufduell mit Philipp Lahm Geschwindigkeits-Vorteile zu haben. Doch der deutsche Kapitän kann mit gut getimter Grätsche zur Ecke klären.

18. min: Nach der Aktion geraten Marcelo und Boateng kurz aneinander, doch Schiedsrichter Rodriguez kann das sich anbahnende Rudel ohne Einsatz Gelber Karten schnell wieder auflösen. Die anschließende Ecke bringt nichts ein.

20. min: Die deutsche Mannschaft zieht sich weit zurück, will aus sicherer Abwehr nach Ballgewinn schnell umschalten und kontern. Insgesamt ist es bisher eine von beiden Teams sehr temporeich geführte Partie und eines WM-Halbfinals durchaus würdig.

21. min: Boateng steckt schön auf den zentral freistehenden Khedira durch, der auf halbrechts zu Klose weiterleitet. Klose deutet den Pass nach rechts an, zieht dann aber nach innen und versucht es mit einem Linksschuss von der Strafraumgrenze, wird dabei aber noch entscheidend gestört, so dass César kein Problem hat, das Schüsschen aufzunehmen.

23. min: TOOOOOOOOOR!!!!! Brasilien - DEUTSCHLAND 0:2 - Torschütze: Miroslav Klose!

23. min: Toller Spielzug der deutschen Mannschaft, den MIROSLAV KLOSE mit seinem 16. WM-Tor abschließt. Toni Kroos sieht den von rechts im Strafraum einlaufenden Thomas Müller, der direkt für KLOSE auflegt. Den ersten Schuss des Stürmers kann César noch abwehren, doch KLOSE sichert sich auch den Rebound und verwandelt zum 2:0.

24. min: TOOOOOOOOOR!!!!! Brasilien - DEUTSCHLAND 0:3 - Torschütze: Toni Kroos!

24. min: TONI KROOS erzielt seinen ersten WM-Treffer. Eine schöne Hereingabe von Mesut Özil von rechts verpasst zunächst Thoms Müller am ersten Pfosten, doch dann ist KROOS am zweiten Pfosten zur Stelle und verwandelt aus zehn Metern trocken unten links.

26. min: TOOOOOOOOOR!!!!! Brasilien - DEUTSCHLAND 0:4 - Torschütze: Toni Kroos!

26. min: WAHNSINN! Gerade wollte ich vom deutschen Doppelschlag zum 2:0 und 3:0 schreiben, da wird daraus ein Dreifachschlag! TONI KROOS erzwingt im Pressing einen Ballverlust von Maicon und sieht auf halblinks Sami Khedira, der sofort wieder klug querlegt auf KROOS, der aus neun Metern nur noch ins leere Tor einschieben muss.

29. min: TOOOOOOOOOR!!!!! Brasilien - DEUTSCHLAND 0:5 - Torschütze: Sami Khedira!

29. min: Das Schützenfest geht weiter. Mats Hummels startet aus der eigenen Hälfte durch die Mitte und bringt den Ball in zentraler Position zu SAMI KHEDIRA, der den auf halblinks startenden Mesut Özil bedient. Der hat die nötige Ruhe und Übersicht direkt zu KHEDIRA zurück zu spielen, der aus zehn Metern einschiebt. Das Ganze ist in der Endphase fast eine Kopie des 0:4 nur mit leicht verändertem Personal.

31. min: Was für ein Spiel! Deutschland zerlegt Brasilien nach allen Regeln der Kunst. Nach einer halben Stunde hört man im Estádio Mineirao keine brasilianischen Fans mehr sondern nur noch die paar deutschen Schlachtenbummler, die vollkommen zu Recht das altbekannte "Oh, wie ist das schön..." anstimmen.

32. min: Um ein Haar hätte Toni Kroos sein drittes Tor des Tages erzielt. Nach schöner Vorarbeit von Khedira zieht der Real-Neuzugang von der Strafraumgrenze ab, doch sein Schuss wird von Maicon abgefälscht. Kroos wähnte da sogar einen Arm oder eine Hand im Spiel, aber jetzt auch noch ein Elfmeter gegen Brasilien wäre dann vielleicht doch etwas zu viel des Guten. Deswegen geht es mit Ecke für Deutschland weiter.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen