Kurznachrichten

Nach WM-Aus Ramos für Verbleib von Coach Del Bosque

Sergio Ramos plädiert trotz des frühen WM-Aus von Titelverteidiger Spanien für den Verbleib von Trainer Vicente del Bosque.

Sergio Ramos plädiert trotz des frühen WM-Aus von Titelverteidiger Spanien für den Verbleib von Trainer Vicente del Bosque. "Ich bin nicht derjenige, der die Entscheidungen trifft. Aber wenn er weitermachen würde, wäre das eine große Freude", sagte der Abwehrchef von Real Madrid nach der 0:2-Niederlage gegen Chile. "Es muss ihm auch erlaubt sein, Fehler zu machen. Er genießt unseren Respekt, wir haben herrliche Jahre mit einem grandiosen Trainer gehabt", ergänzte der Champions-League-Sieger. Del Bosque, unter dem die Iberer die Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika und den EM-Titel 2012 gewannen, hatte mit seinem Team in Brasilien schon das Auftaktmatch gegen die Niederlande 1:5 verloren. (dpa)

Quelle: n-tv.de