Sport
Im Herzen von Lindsey Vonn ist wieder Platz für einen Mann.
Im Herzen von Lindsey Vonn ist wieder Platz für einen Mann.(Foto: AP)
Mittwoch, 14. Februar 2018

Tinderella bei Olympia: Vonn sucht per Anzeige ihren "Herzbuben"

Bei Olympia geht es für einige Athleten nicht nur um die Jagd nach der Goldmedaille, sondern auch um die Jagd nach einem Partner. So sucht Lindsey Vonn via Twitter ihren Valentinsschatz. Andere Sportkollegen verlassen sich da lieber auf Tinder.

US-Skistar Lindsey Vonn ist Single und nutzt den Valentinstag, um nach ihrem Herzblatt zu suchen. Auf Twitter hat die US-Amerikanerin eine Kontaktanzeige veröffentlicht, in der sie schreibt: "Es ist also offensichtlich Valentinstag, hätte ich beinahe vergessen, weil ich bei Olympia und Single bin." Und weiter: "Ist da draußen noch jemand Single und möchte mein Herzbube sein? Einen Versuch ist's wert."

Die Antworten kamen prompt - unter anderem von Frankreichs Biathlon-Star Martin Fourcade. "Hey Lindsey Vonn, mein Freund Richard Jouve ist der beste Valentin, den du finden kannst!", twitterte der Verfolgungs-Olympiasieger. Reporter Mattia Fontana von Eurosport Italy bot sich ebenfalls als Date an. "Hey Lindsey, hier ist Mattia. Du findest mich im internationalen Sendezentrum neben einem Typen aus Deutschland. Ich bin noch zu haben, er nicht", witzelte der Moderator über seinen Eurosport-Kollegen Tobias Hlusiak.

Auch von anderen Nutzern gab es rund 2000 Antworten, darunter diverse Angebote. Einige wollten sich für Vonn gar von ihren Ehepartnern scheiden lassen, andere schickten der Speed-Queen Gedichte: "Rosen sind rot, Medaillen sind Gold, ich würde vor dir auf die Knie gehen, aber ich bin ein wenig zu alt", textete ein User und bekam direkt eine Antwort von Vonn. "Einen Versuch wäre es wert. Das verspreche ich dir", schrieb die 33-Jährige.

"Erst Gold, dann Mann"

Vonn und Lucy sind ein eingespieltes Team. Ein Mann bekommt das Duo nur als Doppel.
Vonn und Lucy sind ein eingespieltes Team. Ein Mann bekommt das Duo nur als Doppel.(Foto: AP)

Schon vor der Abreise zu den Olympischen Winterspielen in Südkorea galt für die Alpin-Spezialistin das Motto "Erst Gold, dann Mann". Bei ihrer Auftaktpressekonferenz thematisierte sie ihr Dasein als alleinstehende Frau, sprach unter Tränen über ihren kürzlich verstorbenen Großvater und brachte ihren Hund Lucy mit. Der ist mittlerweile ebenfalls ein kleiner Star in Pyeongchang.

Ob und mit wem sich Vonn treffen wird, gab sie bisher nicht bekannt. Der Ski-Star hatte vor wenigen Monaten die Beziehung mit dem ehemaligen Footballer Kenan Smith beendet - auch, um sich gezielter auf die Winterspiele vorbereiten zu können, wie Vonn erklärte. Von 2007 bis 2013 war sie mit ihrem Ski-Rennkollegen Thomas Vonn verheiratet, anschließend zwei Jahre mit Profigolfer Tiger Woods zusammen.

Auch andere Sportler sollen in Südkorea nach kurzen oder längeren Liasons suchen. Laut dem Portal "Meedia" verzeichnet die Dating-App Tinder derzeit einen Nutzeranstieg um 1850 Prozent in der Region rund ums Olympische Dorf. Auf Instagram existierte ein Account, der die Tinder-Profile von Athleten ausstellte. Nach mehreren Beschwerden wurde er aber gelöscht, berichtet der "Kölner Express". Sportwissenschaftler legen den Olympia-Teilnehmern sogar nahe, Sex zu haben. Dieser könne besonders vor den Wettkämpfen den Druck reduzieren und stressabbauend wirken. Das ist vielleicht auch eine Erklärung für die laut "Express" 110.000 ausgelegten Kondome im Dorf, die bereits alle vergriffen seien.

Quelle: n-tv.de