Technik

Huawei bleibt Kamera-König Galaxy Note 9 knipst fast unschlagbar gut

galaxy-note9_camera_visual.jpg

Die Kamera des Galaxy Note 9 ist richtig gut.

(Foto: Samsung)

Im Kamera-Test von Dxomark kann Samsungs Galaxy Note 9 nur den zweiten Platz belegen. Es scheitert am Huawei P20 Pro und liegt knapp vorm P20, hat sonst aber nur einen Konkurrenten.

Die Kamera-Experten von Dxomark holen sich die meisten Spitzen-Smartphones kurz nach Marktstart ins Labor und fühlen ihnen ausführlich auf den Zahn. Nicht selten kam es dabei in letzter Zeit vor, dass eine gerade erst neu vergebene Höchstwertung schon wieder vom nächsten Spitzenmodell kassiert wurde. Der hohen Fluktuation an der Spitze der Dxomark-Charts hat Huawei aber erst einmal ein Ende gesetzt: Am aktuellen Spitzenreiter P20 Pro kommt auch Samsungs Galaxy Note 9 nicht vorbei.

Dass sich Samsungs Spitzenmodell am P20 Pro die Zähne ausbeißt, kann man zwar nicht gerade behaupten. Mit einer Gesamtwertung von 103 Punkten teilt es sich immerhin den zweiten Platz im Dxomark-Ranking mit dem HTC U12+, und das P20 Pro ist auf dem Papier mit 109 Punkten zwar deutlich besser, doch dieser Unterschied macht sich in der Praxis kaum bemerkbar. Wichtiger ist der psychologische Effekt: Platzhirsch Samsung schafft es erstmals nicht, mit seinem Spitzenmodell Verfolger Huawei auf Abstand zu halten, sondern muss sich umgekehrt geschlagen geben.

"Sehr gute Bilder"

Die Niederlage ist natürlich im Wahrheit gar keine: Das Note 9 hat laut Dxomark eine der besten Smartphone-Kameras mit "sehr guter Bildqualität in vielen Belichtungs-Szenarios", guten Zoom-Fähigkeiten und einem realistischen Bokeh und bietet einen besseren Autofokus und effektivere Bildstabilisierung als das Galaxy S9 Plus - obwohl beide auf dem Papier die gleiche Kamera haben.

In beiden Modellen kommt eine Dual-Kamera zum Einsatz: Die Weitwinkellinse hat eine variable Blende (f/1.5 oder f/2.4), das Teleobjektiv bringt es ebenfalls auf f/2.4. Samsung hat aber an der Software geschraubt und die Bildergebnisse somit verbessern können - das spiegelt sich auch im Dxomark-Testergebnis wider, wo das Note 9 vier Punkte mehr bekommt als das S9 Plus. Im Vergleich zum HTC U12+ ist das Note 9 beim Fotografieren einen Punkt besser, das U12+ hat dafür einen Punkt mehr in der Video-Wertung.

Die Tester loben beim Note 9 die hohe Detailzeichnung bei gleichzeitig geringem Bildrauschen und betonen, dass die KI-Funktionen, der große Bildschirm und der S-Pen das Note 9 von der Konkurrenz absetzen. Dabei ist es vor allem der digitale Stylus, der das Note 9 besonders macht, denn der ist per Bluetooth mit dem Smartphone gekoppelt und kann so als Fernauslöser herhalten.

Quelle: n-tv.de, jwa

Mehr zum Thema