Ärzte

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Ärzte

kein Bild
21.01.2006 10:59

Arzneimittel-Sparpaket Regierung bessert nach

Die Bundesregierung will laut einem Zeitungsbericht das umstrittene Arzneimittelsparpaket nachbessern. Unter anderem soll vorgesehen sein, die Bonus-Malus-Regelung für das Verordnungsverhalten von Ärzten zu entschärfen.

kein Bild
19.01.2006 06:56

Reform der Honorare Schmidt macht Druck

Gesundheitsministerin Schmidt hat angesichts der massiven Ärzte-Proteste einen Vorstoß zur Reform der Honorare angekündigt. Das Honorarsystem sei undurchsichtig und überholt.

kein Bild
18.01.2006 17:42

Ärzte bestochen? Ratiopharm weiß von nichts

Das Pharmaunternehmen Ratiopharm soll trotz anders lautender Darstellungen im vergangenen Jahr Ärzte bestochen haben, um höhere Verkaufszahlen zu erzielen. Das berichten das Magazin "Stern" und die ARD-Sendung "Monitor". Ratiopharm bezeichnete die Beiträge in einer Stellungnahme als "verzerrte Darstellungen" bereits bekannter Vorwürfe.

kein Bild
18.01.2006 16:52

Trillerpfeifen unter Kronleuchtern "Pleite & krank, Ulla sei Dank"

Funktionäre, die die Protestveranstaltung zum Tag der Ärzte organisiert haben, brüllen in überforderte Mikrofone: "Wenn wir einig sind, können wir das System zum Erliegen bringen!" Darauf das Gejohle Tausender, die eben noch gesetzte Landärzte waren oder Chirurgen.

kein Bild
18.01.2006 07:58

Mehr Geld, weniger Papier Ärzte auf der Straße

Bei einem bundesweiten Protesttag haben rund 20.000 Ärzte ihrem Ärger über sinkende Honorare und eine "monströse Kassenbürokratie" Luft gemacht. Ärztepräsident Hoppe forderte ein Ende der "staatlichen 'Geiz-ist-Geil'-Mentalität". Darunter litten die Patienten. Nötig sei stattdessen der Erhalt einer qualitativ hochwertigen Medizin. Bundesgesundheitsministerin Schmidt zeigte Verständnis für den Ärger vieler Ärzte, lehnt die Verantwortung dafür aber ab.

kein Bild
17.01.2006 16:49

"Tag der Ärzte" Massenproteste in Berlin

Die niedergelassenen Ärzte sehen für die bundesweiten Protestkundgebungen am Mittwoch eine breite Unterstützung in der Bevölkerung. 81 Prozent der Bürger äußern laut Infratest Verständnis für die Ärzte-Demonstrationen.

kein Bild
13.01.2006 14:57

Ärzte in großer Sorge Scharon noch immer im Koma

Die tiefe Bewusstlosigkeit des israelischen Ministerpräsidenten Scharon nach dem fast vollständigen Absetzen der Narkose macht seinen Ärzten zunehmend Sorgen. Es gibt keine Anzeichen dafür, dass er aus dem Koma erwacht.

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.