Siemens

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Siemens

Nachrichtenübersicht: Siemens

picture alliance / dpa

05.12.2001 15:12

Chiptochter wird flügge Siemens reduziert Infineon-Anteil

Der Elektronikkonzern Siemens trennt sich von der Mehrheit an seiner Tochter Infineon. Wie das Unternehmen bekannt gab, wurde der Anteil an Infineon durch Aktienverkäufe auf unter 50 Prozent reduziert. Dem steigenden Aktienkurs von Infineon tat die Nachricht keinen Abbruch.

28.11.2001 13:48

Handys unterm Christbaum Siemens hofft auf Weihnachten

Siemens-Chef Heinrich von Pierer gibt sich optimistisch. Das Weihnachtsgeschäft und der Erfolg der neuen GPRS-Handys sei ausschlaggebend dafür, ob in diesem Jahr bei 400 Mio. Mobiltelefone verkauft werden können. Knkurrent Nokia rechnet nur mit 380 Mio. Handys.

22.11.2001 20:30

Familienfeier bei Siemens Dax bei Laune

Der Deutsche Aktienindex hat sich am Donnerstag unter Führung der Technologiewerte freundlich präsentiert. Trotz erschreckender Wirtschaftsdaten bewegten sich die deutschen Standardtitel weiter nach oben.

18.11.2001 13:31

Abschreibungen belasten Siemens mit Verlust in den USA

Der Elektronikkonzern hat im Ende September abgelaufenen Geschäftsjahr 2000/01 in den USA einen Milliardenverlust verbucht. Die US-Holding Siemens Corp. habe einen Verlust vor Steuern von 0,66 Mrd. Euro (1,3 Mrd. DM) zu verzeichnen, teilte der Konzern am Montag mit.

14.11.2001 15:03

Milliardenverlust Siemens leidet an Infineon

Der Elektronikkonzern hat das vierte Quartal des Geschäftsjahres 2000/01 mit einem Milliardenverlust abgeschlossen. Kosten für die Restrukturierung bei Infineon sowie Verluste in den Bereichen Halbleiter und Telekommunikation führten zu einem Konzernverlust in Höhe von 1,1 Mrd. Euro.

13.11.2001 08:19

Große Verluste Infineon zieht Finanzjoker

Der Chiphersteller fuhr im vierten Quartal einen Nettoverlust von 523 Mio. Euro ein. Allerdings überraschte die Siemens-Tochter die Analysten mit einem hohen Umfang an liquiden Mitteln. Auch bei einem anhaltenden Preisdruck reiche die Cash-Position für das laufenden Finanzjahr, sagte Finanzvorstand Fischl.