Wirecard

Wirecard, 1999 gegründet, konzentriert sich auf den Zahlungsverkehr im Internet. Seit September 2018 ist die Firma an der Börse, sie ersetzte damals im Deutschen Aktienindex die Commerzbank. Nach monatelangen Betrugsvorwürfen gegen das Unternehmen, räumt Wirecard im Juni 2020 Luftbuchungen in Höhe von 1,9 Milliarden Euro ein.

Thema: Wirecard

dpa

Der Mann, der Wirecard groß machte: Markus Braun war seit 2002 Vorstandschef.
27.06.2020 18:47

Absturz eines Dax-Konzerns So steht es um die Wirecard-Aktie

Schmerzhaftes Kursdebakel für die Aktionäre des Aschheimer Skandalkonzerns: Wirecard - einst höher bewertet als die Deutsche Bank - taumelt in die Insolvenz. Die Aktien sind nach einer wilden Achterbahnfahrt so billig wie noch nie. Von Martin Morcinek

Gläubiger werden in die Röhre gucken: Es ist ziemlichunwahrscheinlich, dass genügend Geld da ist, um ihre Ansprüche auch nur ansatzweise zu decken.
27.06.2020 10:03

Nach der Wirecard-Pleite Wo können Anleger jetzt noch was holen?

Wirecard ist praktisch implodiert. Anleger, die der Dax-Firma bis zuletzt die Treue gehalten haben, haben viel Geld verloren. Können Gläubiger, Aktionäre und Anleger nach dem kollektiven bösen Erwachen noch irgendwas retten? Ein Überblick über eine verzweifelte Lage. Von Birgit Haas und Timo Pache