Wirecard

Wirecard, 1999 gegründet, konzentriert sich auf den Zahlungsverkehr im Internet. Seit September 2018 ist die Firma an der Börse, sie ersetzte damals im Deutschen Aktienindex die Commerzbank. Nach monatelangen Betrugsvorwürfen gegen das Unternehmen, räumt Wirecard im Juni 2020 Luftbuchungen in Höhe von 1,9 Milliarden Euro ein.

Thema: Wirecard

dpa

kein Bild
12.08.2020 20:57

Ex-Wirecard-Vorstand im TV Marsalek per "Aktenzeichen XY" gesucht

Er war beim Zahlungsabwickler Wirecard für das Tagesgeschäft zuständig und wird von Ermittlern verdächtigt, Hauptverantwortlicher für den Milliardenbetrug zu sein. Seit Bekanntwerden des Skandals ist Marsalek untergetaucht. Nun suchen die Behörden weltweit nach ihm.

imago0101988037h.jpg
12.08.2020 17:48

Ahnungslose Wirtschaftsprüfer Hat EY Schuld am Wirecard-Betrug?

Seit 2009 prüft Ernst & Young die Bücher von Wirecard. Aber trotz zahlreicher Hinweise auf Ungereimtheiten in der Presse und von Anlegern winken die Prüfer von EY die Bilanzen Jahr für Jahr durch. Erst dieses Jahr wird es ihnen zu viel: Haben sie zuvor jahrelang geschlampt? Von Christian Herrmann

imago0102727078h.jpg
09.08.2020 08:01

Entscheidung über Dax-Rauswurf Die Tage von Wirecard sind gezählt

Nach Kritik an der Deutschen Börse am Umgang mit dem in einen Bilanzskandal verstrickten Finanzdienstleister Wirecard steht die Entscheidung über einen Rauswurf des Unternehmens aus dem Index kurz bevor. Als heiße Anwärter für einen Dax-Aufstieg gelten ein Essenslieferdienst und ein Aromenhersteller.

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen