Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Carl Zeiss Meditec hat sich verkalkuliert

Carl-Zeiss Meditec
Carl-Zeiss Meditec 158,80

Der Medizintechnikkonzern Carl Zeiss Meditec erzielt im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018/19 eine niedrigere operative Umsatzrendite als noch vor kurzem angekündigt. Anleger zeigen sich enttäuscht: Die Papiere brechen um 10,6 Prozent auf 90,75 Euro ein und waren mit Abstand größter Verlierer im Nebenwerteindex MDax.

Wie der Konzern  mitteilte, lag die operative Umsatzrendite im vergangenen Geschäftsjahr "nach neuen, heute bekanntgewordenen Erkenntnissen" bei 18,1 Prozent. Anfang Oktober hatte das Management bei der Vorlage vorläufiger Zahlen noch erklärt, das Unternehmen rechne damit, die Prognose einer Marge von 15 bis 17,5 (Vorjahr: 15,4) Prozent sowie die aktuellen Markterwartungen von rund 18,5 Prozent "deutlich zu übertreffen".

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.