Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag China geht mit Antidumpingzöllen für Stahlrohre hoch

101276491.jpg

(Foto: picture alliance / Jens Büttner/)

Muskelspiel in Peking: Das chinesische Handelsministerium hat seine Antidumpingzölle auf Stahlrohre aus den USA und der EU verlängert und kräftig erhöht. Auf nahtlose Rohre aus legiertem Stahl aus diesen beiden Märkten werden künftig Zölle in Höhe von 57,9 bis 147,8 Prozent erhoben. Die höheren Abgaben treten bereits heute in Kraft.

Die Volksrepublik hatte 2014 Antidumpingzölle von 13 bis 14 Prozent auf diese Produkte aus den USA und der EU erhoben. Diese Zölle waren am 10. Mai abgelaufen.

Quelle: n-tv.de