Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Commerzbank-Aktie rauscht auf Rekordtief

Die Sorgen der Anleger vor den Auswirkungen der Corona-Krise haben kräftig auf die Commerzbank-Aktie gedrückt. Das ohnehin seit Jahren gebeutelte Papier fiel um 4,3 Prozent auf 4,63 Euro und unterschritt damit das bisherige Rekordtief vom August 2019.

Vor wenigen Wochen gehörten die Papiere von Commerzbank und Deutscher Bank noch zu den größten Gewinnern am deutschen Aktienmarkt in diesem Jahr. Deutsche Bank lagen am frühen Nachmittag 2,7 Prozent tiefer bei 7,07 Euro.

Commerzbank
Commerzbank 4,43

Quelle: ntv.de